Estadio Antonio Domínguez, Tenerife   Leave a comment

Samstag, 22.12.2012, 12:00 Uhr
Estadio Antonio Domínguez, Los Cristianos
Club Deportivo Marino – Atlético Madrid B 0:2 (0:1)

Fassungsvermögen: 7.500 Zuschauer

Während sich in Deutschland mal wieder die schlechten Nachrichten um meinen Verein überschlugen, lud mich der CD Marino, die zweite Mannschaft auf Teneriffa in der Primera Division B,  zu seinem samstäglichen Heimspiel gegen die Zweitauswahl von Atlético Madrid ein. Wohlgemerkt bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen über 20°C, die auf den Kanaren auch im Dezember herrschen.

Das Estadio Antonio Domínguez befindet sich in der Touristengegend Playa de las Américas und ist im Besitz eines durchaus schmücken Tribünchens. Die Spielstätte ist lediglich auf einer Seite ausgebaut, auf der gegenüberliegenden Seite des Ovals  ist ein Graswall angebracht. Immerhin wurde dieser mit dem Namen des Clubs kunstvoll verziert, eine schöne Idee wie ich finde.

Nachdem ich mir die unverschämten 15 Euro Eintritt  im Gegensatz zu zahlreichen Touris gespart und meine obligatorische Runde um das Stadion gedreht hatte, lies ich mich am Verzehrstand nieder. Statt Glühwein und Waffeln gab es heute Paulaner Weizenbier und ein interessantes Gespräch mit einem holländischen Urlauber über Spielergehälter, Eintrittsgelder und Huub Stevens. Über meinen Club kann ich derzeit kaum Worte verlieren, zu widerlich ist das, was in den vergangenen Monaten im Verein abgeht.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: