Stade Joseph Marien, Brüssel-Forest   Leave a comment

Sonntag, 20.11.2011, 15:00 Uhr
Stade Joseph Marien, Brüssel-Forest
Royale Union Saint-Gilloise – Koninklijke Bocholter Voetbalvereniging 1:1 (1:0)

Fassungsvermögen: 8.000 Zuschauer

Vor dem Spiel in Anderlecht lud der belgische Drittligist Royale Union Saint-Gilloise zum Heimspiel gegen die Königlichen von Bocholt. Dabei ist der Verein kein ganz unbekannter, denn Royale Union wurde bereits elf Mal belgischer Meister. Sieben Titel stammen allerdings aus der Zeit vor dem ersten Weltkrieg. Zwischen 1933 und 1935 gelang es den Blau-Gelben zudem 60 Partien ohne Niederlage zu überstehen, ein bis heute gültiger Rekord in Belgien.

Das Stade Joseph Marien ist jeweils an den Geraden ausgebaut. Hinter den Toren befindet sich wie der Name des Stadtteils bereits erahnen lässt, Wald. Während die Gegentribüne ausschließlich aus Stehplätzen besteht, gibt es auf der Haupttribüne Sitzbänke und einige Sitze in einem separaten VIP-Bereich. An einer Seite der Haupttribüne befindet sich ein abgesperrter Gästebereich, der heute sogar von einigen Fans genutzt wurde. Auf der Heimseite gab es mit den Union Bhoys eine Gruppe, die allerdings fast nur durch die Zaunfahnen auffiel. Akustisch war die Trompete im Gästeblock deutlich interessanter. So wurden bekannte Melodien und Fangesänge rauf und runter gespielt.

Für den kleinen Hunger kann man die Hamburger am Verkaufsstand für drei Euronen empfehlen. Bier gibt es in der eigenen Stadionkneipe für 1,50€. Das Vereinsheim ist generell einen Besuch wert, gerade wenn man auf nostalgische Wimpel steht – findet man dort doch von einigen europäischen Teams Hinterlassenschaften.

Advertisements

Veröffentlicht 21. November 2011 von stadionkult in Berichte, Neuigkeiten

Getaggt mit ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: