Ulrike-Meyfarth-Stadion, Wesseling   Leave a comment

Sonntag, 24.05.09 – 15:00 Uhr
Ulrike-Meyfarth-Stadion, Wesseling
Spvg. Wesseling-Urfeld 19/46 – VfL Leverkusen 1:3

Fassungsvermögen: 6.000 Zuschauer

Das Ulrike-Meyfarth-Stadion wurde im Jahr 2004 nach der zweimaligen Olympiasiegerin im Hochsprung benannt, die in der Industriestadt aufwuchs. Sowohl bei den Spielen in München 1972, als auch 1984 in Los Angeles konnte Ulrike Meyfarth die Goldmedaille gewinnen. Zuvor hieß das Stadion Kronenbuschstadion.

Advertisements

Veröffentlicht 23. September 2011 von stadionkult in Berichte, Neuigkeiten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: